Pages Menu
Categories Menu

JungleJam: Diese Tiere lassen es rocken!

JungleJam: Diese Tiere lassen es rocken!
4 (80%) 1 vote

Gepostet by on 23.12.2014 in 3 bis 6 Jahre, Malen & Musizieren, Musizieren | Keine Kommentare

JungleJam: Diese Tiere lassen es rocken!
JungleJam: Diese Tiere lassen es rocken!
4 (80%) 1 vote

Die neue Spiele-App von Wonderkind lädt zum tierischen Konzert in den Urwald ein. Im Dschungel-Orchester spielt nicht einfach jedes Tier irgendein Musikinstrument – sie sind selbst die Instrumente.

Bei der elften Kinder-App des Berliner Entwickler-Studios wird’s für einmal so richtig laut. Dschungel-Tiere geben ein Konzert und die Kids am iPad oder iPhone liefern den Soundtrack dazu. Dabei verkörpert jedes Tier entweder ein Melodie- oder Rhythmus-Instrument. Oder macht einfach lustige Geräusche, wenn man ihm mit dem Finger auf den Bauch drückt.

Zu Beginn ist das Orchester noch überschaubar: Ein Bär spielt auf einer Echsen-Gitarre eine einfache Melodie. Die anderen sechs Tiere stehen dabei und warten darauf, vom Spieler ins tierische Ensemble aufgenommen zu werden. Ein Fingertipp genügt und die Ansicht wechselt aus der Totalen in den Detailmodus. Hier kann jedes Tier dann nach Lust und Laune angefasst werden. Je nach Fingerfertigkeit des Spielers trommelt der Gorilla dann mehr oder weniger im Takt auf die behaarte Brust, stampft das Nashorn auf den Boden oder singt die Giraffe das hohe C. Dass dabei ein harmonisches Klangbild entsteht, ist nicht selbstverständlich. Glücklicherweise leistet hier die Game-Engine ganze Arbeit und bettet die individuellen Sounds der Kids in das Musikgebilde des Dschungels ein. Ganz egal, wie das Kind mit dem Tier interagiert, es entsteht auf jeden Fall ein lustiges Dschungel-Lied.

Interaktiver Musikspass für die ganze Familie

Bei «JungleJam» gibt es für Kleinkinder ab 4 Jahren viel zu entdecken. Die 20 Tiere machen bei Berührung Faxen und Geräusche – und stimmen dabei gleichzeitig eine lustige Melodie an. Der Dschungel-Song macht Laune. Doch leider tönt er irgendwie immer gleich – einfach mit unterschiedlichen Instrumenten gespielt. Hier hätte ein bisschen Abwechslung sicher gut getan. Dank der exzellenten Grafik, tollen Animationen und Geräuschen und dem erfrischenden Spielprinzip ist «JungleJam» trotzdem ein empfehlenswertes Spiel – jedoch nur für Eltern, welche sich nicht durch Dschungel-Lärm stören lassen!

Die App «JungleJam» ist für CHF 2.– für Apple-Devices im iTunes-Store downloadbar.

iTunes App Store

Stefan Cramer Stefan Cramer
Der Vater und zweifache Götti ist bereits seit den ersten, grob-verpixelten 8-Bit Abenteuern von Mario, Mega Man und Link mit dem Game-Virus infiziert. Und weil er diesen nicht loswird, spielt der Texter von Futurecom auch heute noch und ist ständig auf der Suche nach einem Spiel, das nur halb so viel Spass macht, wie eines der Games aus seiner Kindheit.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.