Pages Menu
Categories Menu

Brauner Bär – Tierparade: interaktive Gestaltung eines Klassikers

Brauner Bär – Tierparade: interaktive Gestaltung eines Klassikers
Für diesen Beitrag.

Gepostet by on 23.05.2017 in 0 bis 2 Jahre, 3 bis 6 Jahre, Empfehlungen, Freizeit & Unterhaltung, Spiele | Keine Kommentare

Brauner Bär – Tierparade: interaktive Gestaltung eines Klassikers
Brauner Bär – Tierparade: interaktive Gestaltung eines Klassikers
Für diesen Beitrag.

Mit der App Brauner Bär – Tierparade bringt der irische Entwickler Story Toys einen Kinderbuch-Klassiker auf Smartphones und Tablets. Nach dem Vorbild des erfolgreichen Buchs Brauner Bär, wen siehst denn du? von Eric Carle können Kinder durch eine handgezeichnete Landschaft voller Tiere streifen und aufregende Bekanntschaften machen. Die liebevoll entwickelte App überzeugt vor allem durch detailreiche Illustrationen, gelungene Animationen und eine kindgerechte Gestaltung.

Der Kinderbuchautor Eric Carle wurde 1928 in New York geboren, lebte jahrelang in Deutschland und widmete sich ab 1968 dem Verfassen von Kinder- und Jugendbüchern. Neben Die kleine Raupe Nimmersatt gehört Brauner Bär, wen siehst denn du? zu seinen erfolgreichsten Werken. In dem Buch lernen kleinere Kinder spielerisch Farben und Tiere kennen, dabei werden sie von einfachen, rhythmisch wiederholten Sätzen begleitet.

Zum 50-jährigen Jubiläum des Buchs hat das Dubliner Studio Story Toys Eric Carles Bären-Geschichte als Vorbild für eine App genommen, die Kindern auf fantasiereiche und interaktive Weise mit der Tierwelt vertraut machen soll. Direkt zu Beginn fällt die klare und einfache Struktur des Spiels auf. Der Spieler findet sich direkt in der Welt des Bären wieder, ohne Umweg über ein Hauptmenü. Dank der klaren Strukturen wird das optische Auffassungsvermögen kleinerer Kinder nicht überfordert. In Kombination mit der ruhigen Hintergrundmusik entsteht eine harmonische Atmosphäre.

Der Bär streift – gesteuert von der Fingerbewegung des Spielers – durch die Landschaft und macht Bekanntschaften mit den verschiedensten Tieren. Als erstes lernt er den Vogel kennen, der zunächst blass aussieht und erst nach der Berührung des Spielers in seiner vollen Farbenpracht erstrahlt. Fröhlich zwitschernd schliesst er sich dem Bären an und bald darauf treffen die beiden auf eine Gans, die nach kurzer Berührung in kräftigem Gelb strahlt. Die drei Freunde ziehen weiter und lernen nach und nach viele weitere Tiere kennen: Vom Pferd über das Schaf bis zur Kröte will sich die ganze Tierwelt dem vergnügten Tiermarsch anschliessen. Am Ende des Marschs hat der Nutzer die Möglichkeit, den Tieren sogar seine eigene Stimme zu leihen und dem Chor somit eine ganz persönliche Note zu geben.

Jedem Tier ist ein bestimmter Ton zugeordnet, sodass sich die Parade mit jedem Begleiter akustisch leicht verändert. Zu der ruhigen Hintergrundmusik kommen nach und nach rhythmische Töne, die eine besinnliche Stimmung erzeugen. Auch die handgezeichneten Illustrationen und die harmonischen Bewegungsabläufe der Tiere tragen zur kindgerechten, ruhigen Atmosphäre bei.

Harmonische Atmosphäre

Die App Brauner Bär – Tierparade kann zwar kostenlos heruntergeladen werden, allerdings sind in der Gratisversion lediglich zwei Tierbekanntschaften enthalten. Wer in den Genuss der kompletten Tierparade kommen will, kann die Vollversion für 2,89 € per In-App-Kauf freischalten. Die App überzeugt durch wunderschön illustrierte Szenen, eine kindgerechte Bedienung und eine harmonische Atmosphäre. Für kleinere Kinder, die auf ruhige und stressfreie Weise mit der Tierwelt in Kontakt kommen sollen, ist das interaktive Kinderbuch perfekt geeignet.

Get it on Google Play

iTunes App Store

Andreas Wurm Andreas Wurm
Andreas Wurm ist Ingenieur und Redakteur. Er interessiert sich für zukunftsweisende Energien und Technologien. Bei Apps & Moritz sorgt er dafür, dass Android-Apps nicht zu kurz kommen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.